StartseiteZur PersonLehrtätigkeitVeröffentlichungenHOLIS-TerminePraxisTherapienLinksImpressum
     
 
Pollenflug und
Biowetter
Auswahl »
Herzlich willkommen bei Sankaran-HOLIS Homöopathie* - lernen im System!
 
 

Holis-HomöophatieFür mich bedeuten die Homöopathie-Neuerungen der letzten Jahre v.a. durch Rajan Sankaran, Jan Scholten und Massimo Mangialavori eine WEITERENTWICKLUNG ZU EINEM GANZHEITLICHEN SYSTEM. Über die Hierarchisierung und Repertorisation der Symptome des Patienten und die Arzneimittelbilder sind wir nun zu einer schlüssigen HOLISTISCHEN SYSTEMATIK IN DER HOMÖOPATHIE gelangt.

HOLIS (Sankaran)-Ausbildungskonzept

Von Beginn an wird das homöopathische Wissen in dieser Ausbildung SYSTEMATISCH vermittelt. Einzelne Arzneimittelbilder brauchen nicht mehr auswendig gelernt zu werden, weil sie sich wie von selbst über die SYSTEMATIK erschließen.
 
Die SYSTEMATISCHE Ausbildung eignet sich hervorragend als Ergänzung zur traditionellen klassischen Homöopathie und richtet sich an:

  • Neueinsteiger in die Homöopathie
  • klassisch homöopathisch arbeitende Therapeuten/-innen, die sich weiterbilden möchten
  • Homöopathen/-innen, die diese SYSTEMATISCHE Methode schon kennen gelernt haben und sie vertiefen wollen
  • Homöopathen/-innen, die mit der traditionellen Fallanalyse per Repertorium schwer Zugang zu dieser Heilmethode bekommen und einen anderen Weg der Fallanalyse erlernen wollen

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile”, Aristoteles

HOLIS-Didaktik

Die Arzneimittelkenntnisse der einzelnen Naturreiche werden SYSTEMATISCH vermittelt. Die mineralischen Arzneien werden z.B. direkt in Bezug zum Periodensystem gelehrt. Insbesondere die Reihe 3 des Periodensystems enthält viele bekannte Mittel (Magnesium, Phosphor, Sulphur) , die jetzt unter einem SYSTEMATISCHEN Blickwinkel SCHLÜSSIG zusammengefasst werden können.

Pflanzliche Arzneimittelbilder erhalten eine LOGIK, wenn Sie in Beziehung zu ihrer jeweiligen Pflanzenfamilie unterrichtet werden. Was ist das Gemeinsame der Loganiaceae, zu denen Nux vomica, Gelsemium und Ignatia gehören?

Und auch die Tierwelt erschließt sich in einer stimmigen ORDNUNG, wenn die jeweilige Gruppe verinnerlicht wird. Was ist das Besondere der Reptilien, Insekten bzw. Säugetiere?

Alle Fälle, Fallanalysen, Arzneimittelbilder und Beiträge zur Theorie werden in einem umfangreichen SKRIPT zur Verfügung gestellt. 

(*) HOmöopathie Lernen Im System

Der Holismus (gr. ὅλος holos „ganz”), die Ganzheitslehre, ist die Lehre von der vollständigen Bestimmung der Elemente eines Systems durch die Strukturbeziehung. Mit der Ganzheit entsteht etwas Neues durch die Integration der Teile auf einem höheren Niveau.


 
  Counter