StartseiteZur PersonLehrtätigkeitVeröffentlichungenHOLIS-TerminePraxisTherapienLinksImpressum
     
 
Pollenflug und
Biowetter
Auswahl »
Ausbildung klassische Homöopathie
 
 

 

1-jährige Ausbildung in klassischer Homöopathie (HOLIS-K)


Es werden die Grundlagen der klassischen Homöopathie vermittelt. Jede(r) Schüler(in) erhält ein ausführliches Script mit Inhaltsverzeichnis, sodass in der Ausbildung und späteren Praxis jederzeit der erlernte Stoff problemlos nachgeschlagen werden kann. Die Schüler werden die Möglichkeit haben, anhand vieler akuter und chronischer Krankheitsfälle die klassische Repertorisation praktisch zu üben und somit dauerhaft zu erlernen. Dabei wird Wert darauf gelegt, immer wieder Bezug zur „systematischen Homöopathie“ zu nehmen, z.B. welcher Pflanzenfamilie oder welcher Reihe im Periodensystem ein Arzneimittel angehört.


Außerdem werden viele sogenannte Polychreste, wie z.B. Ignatia, Sepia, Kalium bichromicum intensiv gelehrt werden. Insbesondere werden Arzneimittel vermittelt, die bisher noch nicht in die Tabellen von Sankaran eingeordnet worden sind, wie z.B. Lycopodium, Cocculus. Insgesamt werden ca. 66 homöopathische Arzneien gelehrt.


Benötigtes Werkzeug:

Repertorium oder Sesam Programm (steht für einen Teil der Ausbildung als Testversion zur Verfügung)
Bildungsprämienförderung möglich!


Dauer:
1 Jahr, Jeweils ein Freitagnachmittag (15.00h bis ca.20.30h)


Kosten:

85 Euro pro Veranstaltung (als Dauerauftrag: 70 Euro/Monat, inkl.Kopierkosten)


Daten 2018:
1.    19.Januar
2.    09.Februar
3.    06.April
4.    04.Mai


Extratermin mit Gerhard Ruster (Sesamprogramm), Datum wird noch bekannt gegeben (Veranstaltung ist kostenlos)


5.    01.Juni
6.    24.August
7.    14. September
8.    09.November
9.    07.Dezember

3 weitere Daten in 2019


Themenblöcke der Ausbildung:

- Samuel Hahnemann
- Das Ähnlichkeitsprinzip „Simila similibus curentur“
- Die Heilreaktion
- Das Potenzieren
- Die Mehrglas- und Einglasmethode (Korsakov-Methode)
- Die Q-Potenzen
- Unterschied Q – und LM Potenz


Repertorisation nach Kent


- Das Repertorium/Index/Suchbegriffe
- Wertigkeiten bei Kent und bei Bönninghausen
- Pathognomische und § 153 Symptome
- Hierachisierung der Symptome nach Kent
- Differenzierung der verschiedenen Symptomarten
- Geistes- und Gemütssymptome
- Allgemeinsymptome
- Modalitäten
- Lokalsymptome
- Begleitsymptome
- Leitsymptome


Die Causa


- Das vollständige Symptom
- Das Organon
- Die Fallaufnahme
- Akute Fälle
- Chronische Fälle
- Fallanalyse und Arzneifindung
- Die Folgeanamnese


Die Hering´sche Regel


- Antidote
- Heilungshindernisse
- Die Arzneimittelprüfung
- Die Verreibung C 1- C 4 Potenzen


Festständige und nicht festständige Erkrankungen


- Akute Erkrankung
- Epidemische Erkrankung
- Genius epidemicus


Typische Verletzungsmittel


- Kopfverletzungen
- Verbrennungen
- Sonnenbrand und Co
- Schockmittel
- Vergiftungen



Der Schlaganfall


- Test zur Schlaganfallerkennung
- Allopathische und homöopathische Therapie
- Naja comp
- Viperidae/Echte Ottern/ Nattern
- Gemeinsame Schlangenthemen
- Tabacum/Arnica/Ledumtyp
- Weitere bewährte Schlaganfalltherapeutika


Das Miasma


- Die Psora und die 3 Grundmiasmen
- Grundthemen von Psora, Sykose und Syphilinie
- Psorische Krankheiten
- Sykotische Krankheiten
- Syphilitische Krankheiten
- Tuberkulinie
- Carcinosinie
- Antimiasmatische Mittel


Homöopathie und psychische Beschwerden


- Burnout und Stress
- Einige große Stressmittel in der Homöopathie
- Erschöpfungsmittel


Erkrankungen der Haut und ihre homöopathische Behandlung


- Vorsicht Silicon und Glycerin
- Gute Hautpflegeprodukte
- Homöopathische Mittel bei Schweißbildung
- Homöopathische Mittel bei Mangel an Schweißbildung
- Homöopathische Mittel bei rissiger Haut
- Erfrierungen usw
- Homöopathische Mittel bei Urtikaria
- Ekzeme im Bereich der Haut und ihre homöopathischen Mittel


Anmeldung / Anfrage zur Ausbildung:


     
Interesse an einer Ausbildung Klassische Homöophatie
Ausbildungsanmeldung Klassische Homöophatie




Die fettgedruckten Angaben sind Pflichtfelder für eine Anfrage. Diese sind notwendig, um Ihre Anfrage zu beantworten.

   

 
  Counter